Lasersintern

 
 
Beim Selektiven Lasersintern wird ein Pulver mittels Laserstrahl ausgehärtet.
 
Wir bieten durch unsere Kooperationsfirmen primär ein weißes ABS-Ähnliches Material an.
Die Vorteile sind: Geringe Kosten. hohe Beanspruchbarkeit.
SLS Modelle werden hauptsächlich als Funktionsmuster, Anschauungsobjekt oder Messemodelle verwendet.
Für Messemodelle werden die Prototypen gefillert, geschliffen und lackiert ( Ein Dienstleister hierfür ist meist ein Autolackierer).
Die Modelle sind optisch, je nach Qualifikation der Lackierei, nahe der Serienproduktion.
Andere Materialien oder Farben auf Anfrage.
 
Nachteil: Relativ grobe Oberfläche. 
  
                                                  
                     Vollflexible SLS Lasche
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
         
 
 
 
 
                                               
                      Beispiel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 07231/56613-0  zur Verfügung. 


Quelle: schmuckprototypen.de
Stand: 01.02.23 um 10:46 Uhr